24/7 NOTRUF: 0171 532 81 04
Vortrag RA Philip Müller: "IT-Datenauswertung in der Strafrechtspraxis - Chancen und Risiken der Verteidigung"
11. November 2021

Bereits seit Jahren spielen Datenauswertungen durch IT-Sachverständige in vielen Deliktsbereichen eine wichtige Rolle.

Der Vortrag konzentriert sich auf die technische Seite von IT-Sachverständigengutachten und soll praktische Hinweise und die Grundlagen vermitteln, um die oft sperrigen IT-Sachverständigengutachten richtig zu „lesen“:

-Wie liest man ein typisches IT-Sachverständigengutachten? Woraus kann man auf Kenntnis bzw. Besitzwille schließen?

-Wie erkennt man mögliche Vorschaubilder („Thumbnails“), auch wenn sie nicht im Gutachten als solche ausgewiesen sind?

-Lohnt sich eine Verteidigung auf Grundlage der technischen Daten, oder “ist der Fall klar“?

-Welche Nachfragen an IT-Sachverständige sind sinnvoll, welche gefährlich?

-Drohen durch eine ergänzende Auswertung für den Mandanten hohe Kosten und das Risiko weiterer belastender neuer Erkenntnisse?

Eine-Welt-Haus, 11.11.2021, 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist eine Präsenzveranstaltung. Die Zahl der Teilnehmer ist infolge der Hygienebestimmungen auf 30 beschränkt.Das EWH hält sich an die 3G-Regel, weshalb um Nachweise vor Ort bitten müssen. Im Haus gilt die (medizinische) Maskenpflicht, soweit man sich nicht an seinem Platz befindet.

 

 

 

 

 

 → Alle Beiträge

X